Über

Über Christopher Flury

Es überrascht mich immer wider aufs neue wie sich die „Super-Gurus“ alle par Jahre neu erfinden. Viele leichtgläubige tappen in ihre Falle, welche sich später als Sackgasse herausstellt. Mit leere Phrasen und Versprechungen wie: „In einem Tag 5000 Euro verdienen“oder „So starten Sie durch – in einem Jahr zum Millionär“und„10 Tips die Dich zum Millionär machen“.In Wirklichkeit sind es zumeist nur die Kurse oder Web-Seminare und Bücher welche die  Gurus zum Millionär machten.Sie haben keine reale Erfahrungen, wie man von Grund auf, als Ein-Mann-Firma (Kleinunternehmer) startet.Ich habe es satt…….Du auch?

Wer sollte sich das genau anschauen?

Jungunternehmern und solche die beginnen möchten selbständig zu werden, will ich meine Erfahrungen in Anleitungen, im Blogpost-Format über die jeweiligen Themen (Marketing, Betriebs-Management, Gewinnsteigerung, Motivation und alles was im Zusammenhang steht)zur Verfügung stellen.Ohne das Du zuerst ein Studium abschließen musst in Betriebswirtschaft um Deinem Ziel näher zu kommen.Selbständige die schon in einem Gewerbe tätig sind finden bei mir Ideen und Anregungen aus der Praxis.

Handwerker und Handwerkerinnen die sich selbständig machen oder im Prozess sind zur Selbständigkeit bekommen von mir praxisbezogene und handfeste Tipps für den sofortigen Erfolg.

Ich zeige Dir an Beispielen wie Du ein Unternehmen vom Grund aufbaust, und zu einem erfolgreichen Unternehmen entwickelst.

Meine Motivation und wie ich dazu kam……

Als Einmann und Nobody-Firma (Web Archive) fing ich 2004 an mein Unternehmen aufzubauen.Nach 9 Jahren harter Arbeit und vielen Rückschlägen mit Hoch’s und Tief’s ist es mir und meiner Frau Catherine gelungen ein lukratives Unternehmen aufzubauen. Mit einem Umsatz im 7-stelligen Bereich und einer Belegschaft von 22 Angestellten die zu 100% angestellt waren.Menschen mit geringer Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre möchte ich Muht machen und zur Unternehmungsgründung motivieren. Ich habe einen handwerklichen Beruf gelernt im Forst.Später bildete ich mich weiter zum Hauswart mit Fachausweis. Beide Ausbildungen haben weder einen Kaufmännischen noch einen Betriebswirtschaftlichen Hintergrund.Einiges war auch unnötig an Erfahrungen und es hat mich extra viel Zeit gekostet, heute geht es, anhand der gemachten Erfahrungen, deutlich schneller meine Ziele zureichen. Damit meine ich das ich sehr sorgfältig die Informationen prüfe welche an mich heran getragen werden. Die Quelle ist entscheidend…….., jemand der keine realen Fakten vorweisen kann ist für mich eine unglaubwürdige Quelle. Du darfst nie die Verantwortung über das Geld oder Deiner Firma aus Deinen Händen geben. Überlege Dir mal, ob der Bankberater oder ein Versicherungsberater etc. so kompetent ist wie Du und ob er privat genauso viel auf seinem Konto hat! Ich bin der Überzeugung, dass jemand, der nicht mehr als ich auf seinem Konto hat, nicht kompetent genug ist, mich in Sachen Geld zu beraten. Wenn Du das von dieser Seite betrachten, wirst Du feststellen, dass sich die Anzahl der Menschen, die Du vielleicht als kompetent eingestuft hast, auf drastische Weise reduzieren. Ja, vielleicht bleibt auch keiner der Personen oder Firmen in Deinem Umfeld übrig.Denke mal darüber nach! 2013 haben wir unser Unternehmen verkauft (Web Archive) an die Honegger Gruppe. Wir stellten uns die Frage, ob wir wirklich bis an unser Lebensende so weiter arbeiten wollen?  Schließlich wanderten wir nach Südamerika aus um uns zur Ruhe zu setzen und ein kleines Geschäft nebenbei im  Auswanderungsland zu betreiben. Irgendwann kommt der Punkt da hat mann alles gemacht was man sich vorgenommen hat zu machen und der Alltag schleicht sich ein. Und weil in uns der Unternehmer steckt und die Herausforderungen lieben sind wir in die USA nach Florida weiter gewandert.

Wie ging es weiter……..

In Florida haben wir ein Unternehmen gekauft Scoops on 5th in Mount Dora (Eisdiele), bis heute hat die Firma bisher in jedem Jahr die Auszeichnung geholt „Golden Scoop Award“ als Anerkennung herausragender Leistung im Verkauf. Ein Jahr später haben wir das Hummer -Restaurant (Let’s do lunch in Mount Dora) noch dazu gekauft und zu einer etablierten Marke  im Ort aufgebaut. Die beiden Unternehmen werden von Catherine verwaltet und geführt, ich bin im Hintergrund und unterstütze sie, wenn es mich braucht.Das Schweizer Fernsehen brachte im Sendeformat „Auf und davon“ in der Jubiläumssendung 2019 einen Beitrag von ca. 15 Minuten über uns als Familie Flury Auswanderer (Ab Minute 40:36).Dieser Zeitungsartikel von der Luzerner Zeitung ist eine gute Zusammenfassung über uns.

Jeder kann es…..

Ich stelle immer wider fest das es enorm wichtig ist die richtige Denkweise zu haben, wie wir an etwas herangehen.Der Mindest hat viel damit zu tun ob etwas funktioniert oder zum scheitern verurteilt ist. In Gesprächen mit Menschen, die versuchen zu ergründen wie wir es zu diesem Lebensstil geschafft haben, werde ich nicht müde meine Überzeugung mitzuteilen, das es jeder tun kann!Manchmal bekomme ich die Antwort: „Es stimmt nicht, nicht jeder kann es“.Das stimmt mich nachdenklich…….., was habe ich was die anderen meinen nicht zu haben?Bis heute suche ich die Antwort!Hier bin ich……Ich teile meine Geschichten und mein Können„Wie fange ich an?“mit der Hoffnung Dich zu inspirieren und zu motivieren um Deine finanzielle Freiheit zu erreichen.„Ich bin hier um Dir zu helfen“Mit besten GrüssenChristopher Flury

Beginne jetzt mit Deinem Businessplan

Mache deinen Anfang leichter und fange mit dem Businessplan an. Als kostenloser Download, klicke jetzt auf den Button!